Ausbildung im St. Marien-Hospital Lüdinghausen

Träger

Träger der Schule für Gesundheitsberufe ist das St. Franziskus-Hospital Münster. Das Krankenhaus ist eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster, einer kirchlichen Stiftung, gegründet von der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen von Münster – St. Mauritz.

Jungen Menschen eine berufliche Perspektive zu eröffnen ist uns ein großes Anliegen. Ebenso sind wir bemüht, unseren Mitarbeitern Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen unserer Einrichtung zu bieten.

Das St. Marien-Hospital Lüdinghausen ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt Lüdinghasuen und bildet in diesem Zusammenhang kontinuierlich in den folgenden Bereichen (40 Ausbildungsplätze) aus:

Großen Wert legen wir auf eine gute und praxisnahe Ausbildung. Gemeinsam mit dem St. Franziskus-Hospital Münster und dem St. Rochus-Hospital Telgte werden z.B. die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger in einer eigenen Krankenpflegeschule unterrichtet. Alle Auszubildenden werden von Praxisanleitern begleitet. Sie sind Bindeglied zwischen der Krankenpflegeschule und den Auszubildenden, die im St. Marien-Hospital Lüdinghasuen ihre praktische Ausbildung absolvieren. Die Praxisanleiter sorgen für eine geplante und gezielte Ausbildung und stehen für alle Fragen zur praktischen Ausbildung als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Ausbildung im St. Marien-Hospital:

Sandra Piwecki
Personalreferentin

Telefon: 02591 231-336
Telefax: 02591 231-341

E-Mail: sandra.piwecki(at)smh-luedinghausen.de