Herzlich Willkommen bei der MediaVita GmbH

Die St. Franziskus-Stiftung ist Träger medizinischer Versorgungszentren (MVZ), auch in Lüdinghausen.
Diese Zentren bieten die Möglichkeit der ambulanten medizinischen Versorgung von Patienten durch angestellte Ärzte in den Bereichen der Allgemein-, Plastischen- und Unfallchirurgie sowie der Inneren Medizin.
Die Vorteile liegen in einer engen Zusammenarbeit mehrerer Fachrichtungen mit kurzen Wegen sowie in der Entlastung von verwaltungstechnischen Aufgaben. Durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen, wie z. B. Geräte, Räume, Personal können zudem Kosten eingespart werden.

Die räumliche Nähe im und am St. Marien-Hospital Lüdinghausen ermöglicht eine enge Vernetzung mit den Spezialisten der weiteren Fachgebiete. Sollte eine Behandlung ambulant nicht möglich sein, sondern ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, können durch die enge Anbindung unnötige Wartezeiten und Doppeluntersuchungen vermieden werden. Das gibt Ihnen die Sicherheit, unmittelbar und zeitnah die notwendigen diagnostischen und therapeutischen Leistungen zu erhalten.

Was ist ein MVZ

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) ist eine ambulante Versorgungseinrichtung und als solche direkt an das St. Marien-Hospital Lüdinghausen angesiedelt. Dadurch entsteht eine enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung. Das kommt den Patienten zugute, da Entscheidungen zeitnah gefällt und erforderliche Behandlungen zügig eingeleitet werden können. Die Patienten werden hier ausschießlich durch Fachärzte während der Sprechzeiten versorgt. Das MVZ nimmt an der Vertrags-, Kassen- und Privatärztlichen Versorgung teil.